Filter schließen
 
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Windows Server 2019 User
Windows Server 2019 User
Windows Server 2019 User CAL online kaufen und die Infrastruktur optimieren Windows Server 2019 aus dem Hause Microsoft ist ein funktionsreiches Serverbetriebssystem und bietet zahlreiche Erweiterungen in den Bereichen...
Bereits 787-mal verkauft
ab 16,90 € * 23,49 € *
Zum Produkt
Windows Server 2019 Device
Windows Server 2019 Device
Windows Server 2019 Device CAL günstig kaufen und die Infrastruktur verbessern Das leistungsstarke Serverbetriebssystem Windows Server 2019 bietet unzählige Erweiterungen in puncto Virtualisierung sowie Integration von Linux Servern,...
Bereits 116-mal verkauft
ab 16,90 € * 24,90 € *
Zum Produkt

Windows Server CALs kaufen - bei Best-Software.de bieten wir günstige Angebote

Für die effiziente Server-Verwaltung, mehr Sicherheit und eine optimale Zusammenarbeit erweist sich Microsoft Server seit vielen Jahren als zuverlässiges Betriebssystem. Für den direkten Zugriff auf die Software benötigen Sie als Anwender einen speziellen Zugang, den der Entwickler "User CAL" nennt. Wir unterstützen Sie bei der Nutzung des Servers und stellen Ihnen die CALs für Windows-Server zum Kaufen und direkten Download bereit.

Funktionen und Möglichkeiten der Windows Server CALs für Windows

Generell unterscheiden sich zwei verschiedene Arten der Zugriffsmöglichkeiten auf die Server-Software des Entwicklers Microsoft. Die Abkürzung "CAL" steht für "Client Access License", beschreibt also eine Zugriffslizenz. Denn wer auf die Microsoft Server-Software in einer der zahlreichen Varianten setzt, der muss nicht nur dieses Programm an sich bestellen und die Server lizenzieren, sondern auch die genutzten Clients. Für diesen Zweck stehen die Windows Server CALs zur Verfügung.

Wie bereits erwähnt, profitieren Sie bei der Auswahl von zwei unterschiedlichen Varianten der Zugriffslizenzen. Wählen Sie zwischen einem User CAL und einem Device CAL. Beide Varianten sprechen unterschiedliche Zielgruppen an, sodass vor dem Kauf die individuellen Bedürfnisse ermittelt werden sollten. Die User CALs, also eine Benutzer-Zugriffslizenz, beziehen sich auf einen festen Anwender, sind also von den genutzten Geräten unabhängig. Diese Varianten der User CALs empfehlen sich vor allem die Anwender, die im Alltag mit mehreren Geräten arbeiten, beispielsweise dem Desktop-PC am Arbeitsplatz und dem Notebook in einer mobilen Umgebung.

Als Alternative stellt der Entwickler sogenannte Device CALs zur Verfügung. Diese stellen das genaue Gegenstück dar und beschreiben eine Geräte-Lizenz. Sie nutzen mithilfe der Device CALs ein fest lizenziertes Gerät Ihrer Wahl. Ob Notebook oder Desktop-PC spielt für die Lizenz zunächst keine Rolle. Die Device CALs überzeugen im Vergleich zum Angebot der User CALs mit einigen Vorteilen, so sind diese beim Einkauf beispielsweise deutlich günstiger. Beachten Sie allerdings, dass in der Regel mehr Lizenzen benötigt werden, wenn Sie im Unternehmen alle Geräte mit entsprechenden Zugriffsmöglichkeiten versehen möchten. In einem solchen Fall empfiehlt sich eher das Angebot der User CALs. Der Kauf der gerätebezogenen Lizenzen für Windows-Server-Betriebssysteme empfiehlt sich für Sie immer dann, wenn nur ein Gerät im Einsatz ist und mehrere Anwender auf dieses Zugriff haben. In diesem Fall sparen Sie mit dem Griff zu Device CALs bares Geld.

Allgemeine Informationen rund um Windows Server

Windows Server ist eine leistungsstarke Software für die professionelle Anwendung. Zahlreiche Features rund um die Server-Verwaltung und die maximale Sicherheit bei jeder Nutzung stehen im Mittelpunkt. Der Entwickler verspricht eine einfache Modernisierung der eigenen Infrastruktur. Derzeit handelt es sich um die aktuelle Ausführung im Jahr 2022, mit neuen Features und einer umfassenden Überarbeitung hat der Entwickler aber bereits die kommende Version 2022 vorgestellt. Windows Server 2019 ist auf die einfache Verwaltung und die umfassende Funktionalität ausgelegt, unter anderem profitieren Sie von der Hybridfunktion mit Azure. Hiermit erweitern Sie Ihr Rechenzentrum und profitieren von noch mehr Leistung. Eine erweiterte mehrstufige Sicherheit sorgt für den optimalen Schutz Ihrer persönlichen Daten und mithilfe der zahlreichen Features ermöglicht das System die Entwicklung von Cloud-Native-Apps.

Wichtige Unterschiede bei der Wahl der richtigen Windows Server CALs

Neben der allgemeinen Klassifizierung in Device- und User-CALs sollten Sie zusätzlich auf die richtigen Lizenzen für die jeweiligen Windows-Server-Versionen achten. Denn die CALs sind zwar prinzipiell nicht an einen speziellen Server gebunden, allerdings eignen sich ältere Lizenzen nicht für den Zugriff auf die aktuellen Server-Varianten. Dies bedeutet: Nutzen Sie ein aktuelles Server 2019 System, haben Sie aber nur eine Lizenz für Server 2012 oder Server 2016, harmonieren diese Versionen nicht. Mit älteren Zugriffslizenzen können Sie die neueren Versionen also nicht verwenden. Umgekehrt funktioniert der Zugriff allerdings ohne Probleme, mit einer neuen Lizenz aus dem Jahr 2019 können Sie beispielsweise direkt auf die Windows Server 2016 oder 2012 Versionen zugreifen.

Profitieren Sie bei uns von einer breiten Software-Auswahl

Neben den Windows Server CALs profitieren Sie bei Best-Software.de ebenfalls von weiteren Einkaufsmöglichkeiten. Benötigen Sie beispielsweise eine Windows-Server Lizenz, erwartet Sie bei uns ein attraktives Sortiment. Die aktuellen Versionen Windows Server 2019 und Windows Server 2016 stehen für Sie bereit. Neben der Zugriffslizenz für Nutzer finden Sie auch günstige Microsoft Windows Server 2016 Device CALs oder Microsoft Windows Server 2019 Device CALs. Die breit gefächerte Auswahl der Software aus dem Hause Microsoft lässt so gut wie keine Wünsche offen. Die Zugriffslizenzen aus unterschiedlichen Jahren ermöglichen einen direkten Einkauf der notwendigen Variante. Microsoft Windows Server 2016 User CAL oder Microsoft Windows Server 2019 User CAL stehen für den direkten Einkauf bereit.

Windows Server CALs kaufen - bei Best-Software.de bieten wir günstige Angebote Für die effiziente Server-Verwaltung, mehr Sicherheit und eine optimale Zusammenarbeit erweist sich Microsoft... mehr erfahren »
Fenster schließen

Windows Server CALs kaufen - bei Best-Software.de bieten wir günstige Angebote

Für die effiziente Server-Verwaltung, mehr Sicherheit und eine optimale Zusammenarbeit erweist sich Microsoft Server seit vielen Jahren als zuverlässiges Betriebssystem. Für den direkten Zugriff auf die Software benötigen Sie als Anwender einen speziellen Zugang, den der Entwickler "User CAL" nennt. Wir unterstützen Sie bei der Nutzung des Servers und stellen Ihnen die CALs für Windows-Server zum Kaufen und direkten Download bereit.

Funktionen und Möglichkeiten der Windows Server CALs für Windows

Generell unterscheiden sich zwei verschiedene Arten der Zugriffsmöglichkeiten auf die Server-Software des Entwicklers Microsoft. Die Abkürzung "CAL" steht für "Client Access License", beschreibt also eine Zugriffslizenz. Denn wer auf die Microsoft Server-Software in einer der zahlreichen Varianten setzt, der muss nicht nur dieses Programm an sich bestellen und die Server lizenzieren, sondern auch die genutzten Clients. Für diesen Zweck stehen die Windows Server CALs zur Verfügung.

Wie bereits erwähnt, profitieren Sie bei der Auswahl von zwei unterschiedlichen Varianten der Zugriffslizenzen. Wählen Sie zwischen einem User CAL und einem Device CAL. Beide Varianten sprechen unterschiedliche Zielgruppen an, sodass vor dem Kauf die individuellen Bedürfnisse ermittelt werden sollten. Die User CALs, also eine Benutzer-Zugriffslizenz, beziehen sich auf einen festen Anwender, sind also von den genutzten Geräten unabhängig. Diese Varianten der User CALs empfehlen sich vor allem die Anwender, die im Alltag mit mehreren Geräten arbeiten, beispielsweise dem Desktop-PC am Arbeitsplatz und dem Notebook in einer mobilen Umgebung.

Als Alternative stellt der Entwickler sogenannte Device CALs zur Verfügung. Diese stellen das genaue Gegenstück dar und beschreiben eine Geräte-Lizenz. Sie nutzen mithilfe der Device CALs ein fest lizenziertes Gerät Ihrer Wahl. Ob Notebook oder Desktop-PC spielt für die Lizenz zunächst keine Rolle. Die Device CALs überzeugen im Vergleich zum Angebot der User CALs mit einigen Vorteilen, so sind diese beim Einkauf beispielsweise deutlich günstiger. Beachten Sie allerdings, dass in der Regel mehr Lizenzen benötigt werden, wenn Sie im Unternehmen alle Geräte mit entsprechenden Zugriffsmöglichkeiten versehen möchten. In einem solchen Fall empfiehlt sich eher das Angebot der User CALs. Der Kauf der gerätebezogenen Lizenzen für Windows-Server-Betriebssysteme empfiehlt sich für Sie immer dann, wenn nur ein Gerät im Einsatz ist und mehrere Anwender auf dieses Zugriff haben. In diesem Fall sparen Sie mit dem Griff zu Device CALs bares Geld.

Allgemeine Informationen rund um Windows Server

Windows Server ist eine leistungsstarke Software für die professionelle Anwendung. Zahlreiche Features rund um die Server-Verwaltung und die maximale Sicherheit bei jeder Nutzung stehen im Mittelpunkt. Der Entwickler verspricht eine einfache Modernisierung der eigenen Infrastruktur. Derzeit handelt es sich um die aktuelle Ausführung im Jahr 2022, mit neuen Features und einer umfassenden Überarbeitung hat der Entwickler aber bereits die kommende Version 2022 vorgestellt. Windows Server 2019 ist auf die einfache Verwaltung und die umfassende Funktionalität ausgelegt, unter anderem profitieren Sie von der Hybridfunktion mit Azure. Hiermit erweitern Sie Ihr Rechenzentrum und profitieren von noch mehr Leistung. Eine erweiterte mehrstufige Sicherheit sorgt für den optimalen Schutz Ihrer persönlichen Daten und mithilfe der zahlreichen Features ermöglicht das System die Entwicklung von Cloud-Native-Apps.

Wichtige Unterschiede bei der Wahl der richtigen Windows Server CALs

Neben der allgemeinen Klassifizierung in Device- und User-CALs sollten Sie zusätzlich auf die richtigen Lizenzen für die jeweiligen Windows-Server-Versionen achten. Denn die CALs sind zwar prinzipiell nicht an einen speziellen Server gebunden, allerdings eignen sich ältere Lizenzen nicht für den Zugriff auf die aktuellen Server-Varianten. Dies bedeutet: Nutzen Sie ein aktuelles Server 2019 System, haben Sie aber nur eine Lizenz für Server 2012 oder Server 2016, harmonieren diese Versionen nicht. Mit älteren Zugriffslizenzen können Sie die neueren Versionen also nicht verwenden. Umgekehrt funktioniert der Zugriff allerdings ohne Probleme, mit einer neuen Lizenz aus dem Jahr 2019 können Sie beispielsweise direkt auf die Windows Server 2016 oder 2012 Versionen zugreifen.

Profitieren Sie bei uns von einer breiten Software-Auswahl

Neben den Windows Server CALs profitieren Sie bei Best-Software.de ebenfalls von weiteren Einkaufsmöglichkeiten. Benötigen Sie beispielsweise eine Windows-Server Lizenz, erwartet Sie bei uns ein attraktives Sortiment. Die aktuellen Versionen Windows Server 2019 und Windows Server 2016 stehen für Sie bereit. Neben der Zugriffslizenz für Nutzer finden Sie auch günstige Microsoft Windows Server 2016 Device CALs oder Microsoft Windows Server 2019 Device CALs. Die breit gefächerte Auswahl der Software aus dem Hause Microsoft lässt so gut wie keine Wünsche offen. Die Zugriffslizenzen aus unterschiedlichen Jahren ermöglichen einen direkten Einkauf der notwendigen Variante. Microsoft Windows Server 2016 User CAL oder Microsoft Windows Server 2019 User CAL stehen für den direkten Einkauf bereit.

Zuletzt angesehen