Filter schließen
 
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Microsoft SQL Server 2017 Device
Microsoft SQL Server 2017 Device
Windows SQL Server 2017 Standard Device CAL online kaufen und Endgeräten einen Zugriff ermöglichen Das professionelle Datenbankmanagementsystem Windows SQL Server 2017 Standard von Microsoft enthält unzählige Funktionen für die...
Bereits 12-mal verkauft
ab 89,90 € * 102,48 € *
Zum Produkt
Microsoft SQL Server 2017 User
Microsoft SQL Server 2017 User
Windows SQL Server 2017 Standard User CAL günstig kaufen und Anwendern einen Zugriff ermöglichen Das Datenbankmanagementsystem Windows SQL Server 2017 Standard bietet zahlreiche Funktionen für eine umfassende Verarbeitung von großen...
Bereits 26-mal verkauft
ab 89,90 € * 102,48 € *
Zum Produkt

Bei Best Software können Sie günstige SQL Server CALs 2017 kaufen

Der Windows SQL Server erweist sich seit vielen Jahrzehnten als gute Wahl für Unternehmen und professionelle Anwender, wenn es um die Verwaltung zahlreicher Daten und großer Datenbanken geht. Mit regelmäßigen Updates und neuen Versionen bringt Microsoft den SQL Server immer wieder auf den neuesten Stand, auch im Jahr 2017 erfolgte die Veröffentlichung einer neuen Variante. Sie benötigen für die Nutzung im Alltag nicht nur die Server-Lizenzierung an sich, sondern ebenfalls individuell passende Lizenzen. Wir stellen Ihnen deshalb bei Best Software attraktive Angebote rund um die Device CALs oder User CALs zur Verfügung, die Ihren Bedarf decken und eine effiziente Nutzung des SQL Servers im Alltag ermöglichen.

Mit der richtigen Lizenzierung greifen Sie auf den Server zu

Um die Funktionen des Microsoft SQL Servers zu nutzen, müssen Sie zunächst die Lizenzierung für den Server an sich kaufen. Sie haben als Anwender die Wahl zwischen einer Core-Lizenzierung und der Verwendung spezieller Client Access Licenses (CAL). Die Core-Lizenzierung ermöglicht zwar im Grunde einen unbegrenzten Zugriff auf den Server, kostet allerdings auch am meisten Geld und lohnt sich aufgrund der enorm hohen Kosten meist nur für große Unternehmen. Deutlich individueller und kosteneffizienter gestaltet sich der Kauf der einzelnen Zugangslizenzen. Sie haben bei diesen die Wahl zwischen passenden Device CALs und User CALs.

Eine SQL Server 2017 Device CAL weisen Sie einem festen Gerät in Ihrem Unternehmen zu. Dies funktioniert beispielsweise mit einem klassischen Desktop-PC. Benötigen Sie ein weiteres Gerät, über welches Sie Zugang zum SQL Server 2017 erhalten, müssen Sie immer eine neue Lizenz kaufen. Die SQL Server 2017 Device CAL kostet in der Anschaffung deutlich weniger als die Alternative, allerdings lohnt sich der Einkauf nicht immer. Greifen Sie zur Device CAL, wenn mehrere Mitarbeiter über dasselbe Gerät auf den Server zugreifen.

Sie können alternativ auch zur SQL Server 2017 User CAL greifen. Diese ermöglicht einem einzelnen Nutzer den Zugriff auf den SQL Server. Sie sind somit vollständig unabhängig vom genutzten Endgerät. Ob Notebook, Desktop-PC oder Notebook, Sie können alle Geräte ohne Probleme verwenden. Die Anschaffung fällt im Segment der SQL Server 2017 User CAL zwar teurer aus, gerade in den heutigen Zeiten samt mobilem Arbeiten erweist sich die User CAL allerdings als sehr gute Wahl.

Beachten Sie beim Kauf der passenden Lizenzen für Ihren SQL Server, dass eine einmal gekaufte Lizenz nicht geändert werden kann. Auch eine spätere Nutzung bei einer neueren Version ist nicht möglich. Sie können die Zugangslizenzen also nur für den SQL Server 2017 oder ältere Versionen verwenden, bei einem Upgrade auf eine neuere Ausführung müssen Sie hingegen immer eine neue Lizenz einkaufen. Bei uns kaufen Sie beide Varianten der Lizenzen für Ihren SQL Server besonders einfach und günstig.

Mehr Sicherheit und Funktionalität beim SQL Server 2017

Für eine noch effizientere Verarbeitung der Datenbanken und großen Dateien bringt der Entwickler Microsoft in die neue Version aus dem Jahr 2017 ein. Dies gilt beispielsweise für neue Datenbank-Engine-Funktionen. Das integrierte Modul hilft dabei, selbst die besonders anspruchsvollen Aufgaben effizient zu bewältigen. Gleichzeitig arbeitet der Entwickler deutlich an der Performance. Diese Arbeiten sorgen für eine noch schnellere Reaktion bei der Anwendung, der Workflow profitiert deutlich. Eine umfassende Entlastung der CPU sorgt beispielsweise für das gewünschte Leistungs-Plus im Alltag.

Die Neuerungen gehen aber noch deutlich weiter. Wer beispielsweise nicht auf das klassische Windows-System vertrauen möchte, kann dank SQL 2017 auch auf Linux setzen. Über das System können Sie nun auf alle Features und Funktionen zurückgreifen. Die Nutzung funktioniert ganz einfach über das Open Database Connectivity-Interface. Mithilfe einer umfassenden Überarbeitung am Java Database Connectivity-Treiber können Sie unter Linux nun auch die passenden Java-Applikationen verwenden.

Weitere technische Neuerungen finden sich beispielsweise in Form von SQL Server Machine Learning Services oder von SQL Server Analysis Services (SSAS). Zwar stehen bereits unterschiedliche Nachfolger als Ergänzung zum SQL Server 2017 zur Verfügung, aber weiterhin steht der ausgiebigen Nutzung im Alltag nichts im Wege. Verlassen Sie sich weiterhin auf die entsprechenden Sicherheits-Updates, die in regelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt werden.

Auch in den weiteren Bereichen ist der Microsoft SQL Server 2017 auf der Höhe der Zeit. Die Integration der Azure-Dienste ist natürlich weiterhin mit dabei und ermöglicht ein individuelles Anpassen der Ressourcen. Sie können die Cloud-Dienste ganz einfach nutzen, wenn sich Ihr Bedarf bei der Server-Verwaltung verändern sollte. Mobiles Arbeiten, eine Unterstützung für tragbare Geräte und nicht zuletzt auch die verbesserte Zusammenarbeit mit Kollegen stehen ebenfalls im Mittelpunkt, wenn es um den SQL Server 2017 geht.

Günstige Preise, direkte Verfügbarkeit - Microsoft SQL Server 2017 CAL kaufen

Nicht nur die Device CALs und die User CALs für den Microsoft SQL Server 2017 stehen für Sie zur freien Verfügung. Verlassen Sie sich auf eine breit gefächerte und attraktive Auswahl. Sie können beispielsweise auch die Lizenzen für den Windows Server an sich ganz einfach einkaufen und im Alltag verwenden. Selbstverständlich stehen auch ältere SQL Server CALs und Lizenzen zur Verfügung, falls Sie beim Einkauf weiterhin viel Geld sparen möchten. Mit der Version aus dem Jahr 2012 oder 2016 erhalten Sie viele Funktionen und sehr hohe Sicherheitsstandards für die ausgiebige Nutzung im Alltag. Kaufen Sie Ihre Microsoft SQL Server 2017 CALs und viele weitere Varianten der beliebten Server-Software günstig bei Best Software. Beim SQL Server CAL 2017 Kaufen profitieren Sie von attraktiven Vorteilen, beispielsweise den günstigen Preisen oder einer direkten Verfügbarkeit der entsprechenden Varianten.

Bei Best Software können Sie günstige SQL Server CALs 2017 kaufen Der Windows SQL Server erweist sich seit vielen Jahrzehnten als gute Wahl für Unternehmen und professionelle Anwender, wenn... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bei Best Software können Sie günstige SQL Server CALs 2017 kaufen

Der Windows SQL Server erweist sich seit vielen Jahrzehnten als gute Wahl für Unternehmen und professionelle Anwender, wenn es um die Verwaltung zahlreicher Daten und großer Datenbanken geht. Mit regelmäßigen Updates und neuen Versionen bringt Microsoft den SQL Server immer wieder auf den neuesten Stand, auch im Jahr 2017 erfolgte die Veröffentlichung einer neuen Variante. Sie benötigen für die Nutzung im Alltag nicht nur die Server-Lizenzierung an sich, sondern ebenfalls individuell passende Lizenzen. Wir stellen Ihnen deshalb bei Best Software attraktive Angebote rund um die Device CALs oder User CALs zur Verfügung, die Ihren Bedarf decken und eine effiziente Nutzung des SQL Servers im Alltag ermöglichen.

Mit der richtigen Lizenzierung greifen Sie auf den Server zu

Um die Funktionen des Microsoft SQL Servers zu nutzen, müssen Sie zunächst die Lizenzierung für den Server an sich kaufen. Sie haben als Anwender die Wahl zwischen einer Core-Lizenzierung und der Verwendung spezieller Client Access Licenses (CAL). Die Core-Lizenzierung ermöglicht zwar im Grunde einen unbegrenzten Zugriff auf den Server, kostet allerdings auch am meisten Geld und lohnt sich aufgrund der enorm hohen Kosten meist nur für große Unternehmen. Deutlich individueller und kosteneffizienter gestaltet sich der Kauf der einzelnen Zugangslizenzen. Sie haben bei diesen die Wahl zwischen passenden Device CALs und User CALs.

Eine SQL Server 2017 Device CAL weisen Sie einem festen Gerät in Ihrem Unternehmen zu. Dies funktioniert beispielsweise mit einem klassischen Desktop-PC. Benötigen Sie ein weiteres Gerät, über welches Sie Zugang zum SQL Server 2017 erhalten, müssen Sie immer eine neue Lizenz kaufen. Die SQL Server 2017 Device CAL kostet in der Anschaffung deutlich weniger als die Alternative, allerdings lohnt sich der Einkauf nicht immer. Greifen Sie zur Device CAL, wenn mehrere Mitarbeiter über dasselbe Gerät auf den Server zugreifen.

Sie können alternativ auch zur SQL Server 2017 User CAL greifen. Diese ermöglicht einem einzelnen Nutzer den Zugriff auf den SQL Server. Sie sind somit vollständig unabhängig vom genutzten Endgerät. Ob Notebook, Desktop-PC oder Notebook, Sie können alle Geräte ohne Probleme verwenden. Die Anschaffung fällt im Segment der SQL Server 2017 User CAL zwar teurer aus, gerade in den heutigen Zeiten samt mobilem Arbeiten erweist sich die User CAL allerdings als sehr gute Wahl.

Beachten Sie beim Kauf der passenden Lizenzen für Ihren SQL Server, dass eine einmal gekaufte Lizenz nicht geändert werden kann. Auch eine spätere Nutzung bei einer neueren Version ist nicht möglich. Sie können die Zugangslizenzen also nur für den SQL Server 2017 oder ältere Versionen verwenden, bei einem Upgrade auf eine neuere Ausführung müssen Sie hingegen immer eine neue Lizenz einkaufen. Bei uns kaufen Sie beide Varianten der Lizenzen für Ihren SQL Server besonders einfach und günstig.

Mehr Sicherheit und Funktionalität beim SQL Server 2017

Für eine noch effizientere Verarbeitung der Datenbanken und großen Dateien bringt der Entwickler Microsoft in die neue Version aus dem Jahr 2017 ein. Dies gilt beispielsweise für neue Datenbank-Engine-Funktionen. Das integrierte Modul hilft dabei, selbst die besonders anspruchsvollen Aufgaben effizient zu bewältigen. Gleichzeitig arbeitet der Entwickler deutlich an der Performance. Diese Arbeiten sorgen für eine noch schnellere Reaktion bei der Anwendung, der Workflow profitiert deutlich. Eine umfassende Entlastung der CPU sorgt beispielsweise für das gewünschte Leistungs-Plus im Alltag.

Die Neuerungen gehen aber noch deutlich weiter. Wer beispielsweise nicht auf das klassische Windows-System vertrauen möchte, kann dank SQL 2017 auch auf Linux setzen. Über das System können Sie nun auf alle Features und Funktionen zurückgreifen. Die Nutzung funktioniert ganz einfach über das Open Database Connectivity-Interface. Mithilfe einer umfassenden Überarbeitung am Java Database Connectivity-Treiber können Sie unter Linux nun auch die passenden Java-Applikationen verwenden.

Weitere technische Neuerungen finden sich beispielsweise in Form von SQL Server Machine Learning Services oder von SQL Server Analysis Services (SSAS). Zwar stehen bereits unterschiedliche Nachfolger als Ergänzung zum SQL Server 2017 zur Verfügung, aber weiterhin steht der ausgiebigen Nutzung im Alltag nichts im Wege. Verlassen Sie sich weiterhin auf die entsprechenden Sicherheits-Updates, die in regelmäßigen Abständen zur Verfügung gestellt werden.

Auch in den weiteren Bereichen ist der Microsoft SQL Server 2017 auf der Höhe der Zeit. Die Integration der Azure-Dienste ist natürlich weiterhin mit dabei und ermöglicht ein individuelles Anpassen der Ressourcen. Sie können die Cloud-Dienste ganz einfach nutzen, wenn sich Ihr Bedarf bei der Server-Verwaltung verändern sollte. Mobiles Arbeiten, eine Unterstützung für tragbare Geräte und nicht zuletzt auch die verbesserte Zusammenarbeit mit Kollegen stehen ebenfalls im Mittelpunkt, wenn es um den SQL Server 2017 geht.

Günstige Preise, direkte Verfügbarkeit - Microsoft SQL Server 2017 CAL kaufen

Nicht nur die Device CALs und die User CALs für den Microsoft SQL Server 2017 stehen für Sie zur freien Verfügung. Verlassen Sie sich auf eine breit gefächerte und attraktive Auswahl. Sie können beispielsweise auch die Lizenzen für den Windows Server an sich ganz einfach einkaufen und im Alltag verwenden. Selbstverständlich stehen auch ältere SQL Server CALs und Lizenzen zur Verfügung, falls Sie beim Einkauf weiterhin viel Geld sparen möchten. Mit der Version aus dem Jahr 2012 oder 2016 erhalten Sie viele Funktionen und sehr hohe Sicherheitsstandards für die ausgiebige Nutzung im Alltag. Kaufen Sie Ihre Microsoft SQL Server 2017 CALs und viele weitere Varianten der beliebten Server-Software günstig bei Best Software. Beim SQL Server CAL 2017 Kaufen profitieren Sie von attraktiven Vorteilen, beispielsweise den günstigen Preisen oder einer direkten Verfügbarkeit der entsprechenden Varianten.

Zuletzt angesehen