Windows

Windows 11 – neuer Media Player steht in den Startlöchern

0

Windows 11 – neuer Media Player steht in den Startlöchern

Viele Windows-Nutzer gingen zunehmend davon aus, dass der Media Player über kurz oder lang in der Versenkung verschwinden wird. Nunmehr können sich Insider im Dev-Channel allerdings ein Bild von einer neuen Version für Windows 11 machen. Künftig sollen die Legacy-App und Groove Music durch den neuen Media Player ersetzt werden. In diesem Blogbeitrag tragen wir die aktuellen Informationen zur neuen Version des Klassikers zusammen.

Was ist der Windows Media Player eigentlich?

Der Microsoft Windows Media Player, auch bekannt als WMP und Wmplayer, ist der voll funktionsfähige und kostenlose Media Player von Microsoft, der unter anderem bei Windows 10 standardmäßig enthalten ist. Die Software ermöglicht Benutzern, Fotos anzuzeigen, Musik von einer CD oder Musikdateien abzuspielen und Videomedien anzusehen. Darüber hinaus können mit der Softwarelösung Audio-CDs gerippt und Musiksammlungen organisiert werden.

Der Windows Media Player kann nahezu alle Audio- und Videoformate wiedergeben. Zu den unterstützten Audioformaten zählen MP3, CDA, WAV, WMV und WMA. In puncto Video werden unter anderem AVI und MPEG-4 unterstützt. Mit dem Windows Media Player können auch Internet-Radio-Streams abgespielt werden.

Das ist über die neue Version für Windows 11 bekannt

Das Design der Media Player-App wurde umfassend auf die Benutzeroberfläche des neuen Betriebssystems Windows 11 angepasst. Das Ergebnis ist ein durchgängigeres Nutzererlebnis. Microsoft führt zu der neuen Version aus, dass eine Musikbibliothek mit vollem Funktionsumfang das Herzstück des neuen Media Players darstellt. Die Anwender sollen schneller und einfacher Musik durchsuchen und abspielen können. Außerdem soll das Erstellen und Verwalten von Wiedergabelisten noch komfortabler werden. Das Update auf den neuen Media Player soll nach den aktuellen Plänen die Groove Music App ersetzen

In der Wiedergabeansicht der neuen Media Player-App erwarten die Nutzer Albumcover oder Künstlerbilder, die das Gehörte visuell unterstreichen und sowohl im Vollbildmodus als auch in der Miniplayer-Ansicht angezeigt werden. Bei der Mini-Ansicht werden nur noch essenzielle Elemente wie Abspielen, Vor- und Zurückspulen sowie Pausieren zur Verfügung gestellt, um den Blick auf das Wesentliche zu richten und den Nutzer nicht mit zu vielen Features zu bombardieren.

Perspektivisch soll die neue Version die alte Windows Media Player-App ersetzen, die bis heute in Windows 11 verfügbar ist. Microsoft führt hierzu aus, dass die Legacy-App weiterhin ein Bestandteil der Windows Tools sein wird, aber die neue Version sich zu dem Standardprogramm zum Abspielen von Audios und Videos unter Windows 11 entwickeln soll.

Die Neufassung des Windows Media Players zeigt die Inhalte der Musik- und Videoordner auf dem PC automatisch an. Wenn bestimmte Verzeichnisse oder andere Quellen bei der automatischen Suche nach Inhalten berücksichtigt werden sollen, können diese in den App-Einstellungen angegeben werden. Zu den Neuerungen zählt eine optimierte Barrierefreiheit und eine verbesserte Unterstützung für Tastaturkürzel.

Wenn Sie Windows 11 kaufen möchten, um die neuste Software mit beeindruckenden Features verwenden zu können, sind Sie bei BestSoftware genau richtig. Ob Windows 11 Home, Windows 11 Pro oder Windows 11 Enterprise, bei BestSoftware finden Sie das funktionsreiche Betriebssystem stets zum besten Preis.

OneDrive – Ende der Unterstützung unter Windows 7, 8 und 8.1

Previous article

Watchdog Anti-Malware – der Wachhund für Ihren Rechner

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.

More in Windows