Tipps & Tricks

Windows 10 Updates nur nachts ausführen

0

Führen Sie Windows 10-Updates nur nachts aus Das
-Update ist wichtig, um Ihr Betriebssystem im Hinblick auf Leistung und Sicherheit auf dem neuesten Stand zu halten. Viele Benutzer entscheiden sich dafür, Updates automatisch herunterzuladen und zu installieren. Für jemanden, der ständig vor dem Computer sitzt und arbeitet, können Updates schnell zur Belastung werden, zum Beispiel durch Ablenkungen. Es zeigt Ihnen, wie Sie Windows 10 so konfigurieren, dass es nur nachts aktualisiert wird.

Windows 10 Update nur über Nacht aktualisiert

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf das Zahnradsymbol (Einstellungen).
  2. Wählen Sie dann Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie in Windows Update auf Nutzungszeit ändern.
  4. Stellen Sie als Nächstes die Zeit ein, die Sie normalerweise vor dem Computer sitzen. Windows merkt sich diese Einstellung und führt Updates nur außerhalb der angegebenen Zeit durch. Das bedeutet, dass sich Update- und Nutzungszeiten nicht überschneiden.
    Beispiel: Sie sitzen zwischen 00:00 und 09:00 Uhr nicht vor dem Computer. Stellen Sie daher den Zeitraum von 09:00 bis 00:00 (Mitternacht) ein.
  5. Klicken sie nun noch auf „Speichern“, um die neuen Einstellungen zu sichern.

 

CCleaner: Das beliebteste Reinigungstool im Überblick

Previous article

Windows im abgesicherten Modus starten

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.