Tipps & Tricks

ISO Dateien entpacken mit WinRAR

0

Wie kann man ISO-Dateien entpacken?

Sie können die ISO-Datei auf Ihrem Computer speichern und als Kopie einer CD oder DVD anzeigen. Aber wie öffnet man eine ISO-Datei? Kann man die Datei direkt öffnen? Tatsächlich ist die ISO-Dateierweiterung .iso, und Sie können diese Datei natürlich nicht direkt öffnen. Stattdessen müssen Sie zuerst die ISO-Datei extrahieren. Aber wie entpackt man die ISO-Datei? Kann ich die ISO-Datei kostenlos dekomprimieren oder muss ich die geöffnete ISO-Datei konvertieren? Um die ISO-Datei zu extrahieren, müssen Sie daher das ISO-Image auf CD oder DVD brennen und dann auf die Dateien im Image zugreifen. Heutzutage können Sie jedoch die neueste ISO-Dienstprogrammsoftware verwenden, um ISO-Dateien zusammenzuführen, zu extrahieren oder anzuzeigen, ohne die Datei auf Disc zu brennen. Dann zeige ich Ihnen, wie Sie die ISO-Datei extrahieren.

WinRAR ist ein kostenloses Dateiarchivierungsprogramm für Windows, MAC, Linux, FreeBSD und Android, entwickelt von Eugene Rosshal von WinRAR GmbH.
Sie können Archive im RAR- oder ZIP-Dateiformat erstellen und anzeigen und eine Vielzahl von Archivdateiformaten extrahieren. WinRAR unterstützt auch das Erstellen von mehrteiligen verschlüsselten selbstextrahierenden Archiven.
Folgende Komprimierungsformate werden unterstützt: (RAR, ZIP, CAB, ARJ, LZH, ACE, TAR, GZip, UUE, ISO, BZIP2, Z und 7Zip). In
können Sie WinRAR kostenlos herunterladen.

Wie entpackt man ISO-Dateien mit WinRAR?

Wie oben erwähnt, liegen ISO-Dateien im Archivformat vor und die meisten Betriebssysteme können ISO-Dateien nicht verarbeiten. Um eine ISO-Datei zu extrahieren, müssen Sie ein Archivierungsdienstprogramm oder ein Komprimierungsprogramm installieren. WinRAR ist hier die beste Option. Siehe die Schritte unten.

Schritt 1: Laden Sie WinRAR herunter

WinRAR herunterladen

Schritt 2: Nach dem Download können Sie das Installationsprogramm installieren, indem Sie auf das WinRAR-Symbol doppelklicken, um den Installationsvorgang zu starten. B. Bindeoption “WinRAR an”: Während des Installationsvorgangs müssen Sie einige Parameter einstellen, wie zum Beispiel: Wenn Sie unter dem Kästchen die ISO-Option auswählen, extrahiert der Computer die ISO-Datei automatisch mit WinRAR.

Schritt 3: Extrahieren Sie die ISO-Datei auf Ihren Computer. Suchen Sie die ISO-Datei, die Sie extrahieren möchten, und suchen Sie dann das WinRAR-Logo auf der ISO-Datei. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei und wählen Sie Hier extrahieren. Dann wird die ISO-Datei in den Ordner extrahiert. Alternativ können Sie auf die ISO-Datei doppelklicken, um sie zu öffnen. WinRAR zeigt die ISO-Datei in einem neuen Ordner an, damit Sie die Details der ISO-Datei anzeigen können.

Verwenden Sie dann WinRAR, um die ISO-Datei zu extrahieren. Es ist nicht schwer. Neben dem Komprimierungsdienstprogramm WinRAR stehen auch viele zusätzliche Referenzsoftware zur Verfügung, wie z. B.: Ultra ISO . Sie können wählen, was Ihnen gefällt.

 

Windows im abgesicherten Modus starten

Previous article

Office Dauerlizenz oder Abo Model? Die Unterschiede im Vergleich

Next article

You may also like

Comments

Comments are closed.